Team

Unser erfahrenes pädagogisches Team stellt sich vor

 

Suzanne – Erzieherin – Pädagogische Leitung

SuzanneSuzanne ist seit Januar 2010 Mitglied des Maxi-Teams und hat seit März 2012 die Leitung unserer Krippe übernommen. Suzanne ist schon seit 1997 als Erzieherin in unterschiedlichen Funktionen unterwegs. 1,5 Jahre lang arbeitete sie als Leitung in einem Kindergarten und wechselte dann als stellvertretende Leitung in eine Elterninitiative. Von 2006 bis 2009 absolvierte Suzanne eine Ausbildung zur Ergotherapeutin. In ihrer Freizeit widmet sich Suzanne meist einem guten Buch – oder vergräbt sich auch mal gerne hinter ihrem Computer. Im Sommer findet man sie in den Bergen oder beim Joggen an der schönen Isar.

 

Daniela – Sozialpädagogin

Daniela-150x150Daniela ist seit Februar 2010 als Erzieherin bei Maxi e.V. tätig und betreut unsere „Sonnenkinder“-Gruppe. Daniela hat bis Ende 2009 Soziale Arbeit an der Fachhochschule München studiert. Erfahrungen in der Praxis hat Daniela in einer Wohngemeinschaft für epilepsie-kranke Menschen gesammelt. Dort hat sie während des Studiums ein Jahrespraktikum absolviert und später auch dort gearbeitet. Danielas Hobbys sind Klettern und Inlineskaten. Sie geht außerdem gerne ins Kino und widmet sich in ihrer freien Zeit ihren Haustieren.

 

Elisabeth – Sozialpädagogin

Elisabeth-150x150Elisabeth ist seit März 2012 als Erzieherin beim Maxi-Team und betreut die Raketenkinder. Sie hat bereits in einer Krippe, im Kindergarten und im Kinderheim gearbeitet. Nach fast fünf Jahren in der Beratung und Qualifizierung für Kindertagespflege studiert sie nun nebenbei um analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin zu werden. Sollte sie doch einmal Freizeit haben, liest sie gerne, spielt am Computer oder sieht sich einen schönen Film an. Außerdem geht sie gerne in eines der vielen Münchener Museen.

 

Clarissa – Pädagogin

Clarissa ist seit März 2016 bei Maxi e.V. und betreut unsere „Sonnenkinder“-Gruppe. Anfang 2016 clarissaschloss sie ihren Master in Pädagogik mit der Masterarbeit zur Bedeutung des Kinderspiels für die Geschlechtsidentitätsentwicklung ab.

Während der Schul- und Studienzeit konnte sie bereits Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln und entdeckte schon hier ihre Freude an der Arbeit mit anderen Menschen; wo sie ihr Interesse für Pädagogik, Psychologie und Soziologie einbringen kann. In ihrer Freizeit genießt sie die vielfältigen kulturellen und gesellschaftlichen Möglichkeiten in München sowie die Natur in der Umgebung von München. Sie beschäftigt sich mit Musik und reist gerne.

 

Mariam Altunashvili – Kinderpflegerin

miriamMariam Altunashvili ist seit Juli 2018 bei Maxi e.V.  und betreut die Raketenkinder. Mariam kommt aus Georgien. Nach Absolvierung der Ausbildung zur Kinderpflegerin war sie zwei Jahre in einem Kindergarten als Kinderpflegerin tätig. Schon während ihrer Arbeit als Kinderpflegerin hatte sie große Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Miriam möchte Ihre Begeisterung und Freude an Ihre Kinder weitergeben und erfreut sich jeden Tag daran, die kleinen Weltentdecker auf ihrem Lebensweg ein Stück begleiten und unterstützen zu dürfen.  In ihrer Freizeit liest sie gerne Bücher, geht ins Kino, hört Musik und reist viel.

 

 

Zudem wird unser Team von ein bis zwei motivierten freiwilliges-soziales-Jahr-Absolventen unterstützt.